Das schnellste Buch der Welt - #rp14 Reader


Ihr habt Tag 1 der re:publica 2014 verpasst oder ihr möchtet die Highlights der Konferenz nochmal in Ruhe nachlesen? Dann holt euch jetzt die volle Ladung re:publica mit dem re:publica Reader #rp14rdr!

Gemeinsam mit der Deutschen Journalistenschule (DJS) und der Self-Publishing Plattform epubli veröffentlichen wir das schnellste Buch der Welt: Während der Konferenz dokumentieren die Studenten der DJS die Top-Themen jeden Tag für das U-Bahn-TV "Berliner Fenster" und noch ausführlicher im re:publica Reader.

Tag 1

Im eBook zum ersten Konferenztag dabei sind u.a. The Yes Men, Annalee Newitz, Sascha Lobo, Sarah Harrison und Kai Diekmann.

Bis 14 Uhr konntet ihr euch hier das Beste von Tag 1 kostenlos herunterladen. Jetzt könnt ihr es euch für 2,99 € in allen gängigen eBook-Shops kaufen. 

Tag 2

Im eBook zum zweiten Konferenztag dabei sind u.a. Gesche Joost, Constantin Seibt, Saskia Sassen, Yvonne Hofstetter und Thomas Le Blanc.

Bis 14 Uhr konntet ihr euch hier das Beste von Tag 2 kostenlos herunterladen. Jetzt könnt ihr es euch für 2,99 € in allen gängigen eBook-Shops kaufen. 

Tag 3

Im dritten und letzten re:publica 2014 Reader erwarten euch Berichte und Interviews zu den Sessions von Greta Taubert, Holm Friebe, Ole Reißmann, Hannah Fry und vielen mehr.

Außerdem in diesem Reader: ein Interview mit Markus Beckedahl, Hintergrundartikel zu unserem Motto INTO THE WILD, den Themengebieten Überwachtes Netz, science:lab, den Maker-Sessions auf dem Global Innovation Gathering sowie ein Recap der drei Konferenztage.

Hinweise zum Lesen des re:publica Readers:

Android
Ladet das eBook herunter. Zum Öffnen der Datei braucht ihr eine eReader-App, wie z.B. den Aldiko Book Reader oder Google Play Books (beide kostenlos).

iOS
Ladet das eBook herunter und öffnet es mit iBooks. Diese App ist auf den meisten Geräten vorinstalliert.

Computer
Ladet das eBook herunter und nutzt zum betrachten eine eBook-Software, wie z.B. Calibre (kostenlos).
Hinweis: Manche Browser (z.B. Firefox) öffnen die .epub bzw. .mobi, anstatt sie herunter zu laden. Wir empfehlen in diesem Fall entweder das zip herunterzuladen und auf dem Rechner zu entpacken, oder rechts zu klicken und "Link speichern","Ziel speichern" o.Ä. auszuwählen.


Über die Deutsche Journalistenschule:

Die DJS ist die renommierteste Journalistenschule in Deutschland. Seit 1949 wurden hier mehr als 2000 Studenten zu Redakteuren ausgebildet. Absolventen arbeiten heute in Redaktionen aller Medien, in Agenturen, als Korrespondenten im In- und Ausland oder als freie Autoren.

Über epubli:

Die Self-Publishing-Plattform epubli ist Initiator des re:publica Readers, verantwortet Konzeption und Projektsteuerung sowie den breiten Vertrieb der eBooks in alle relevanten Shops. Über epubli können Bücher und eBooks unabhängig und zu Top-Konditionen weltweit veröffentlicht werden.